Back to the Spawn

Dorf?

  • Dorf!

  • Kein Dorf!

  • Aktuelle Farbpalette beibehalten!

  • Andere Farbpalette!


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

Brogamer5000

Der Techniker Ihres Vertrauens
Stammi
19. Juni 2015
494
249
0
23
Hallöchen liebe Edelmänner und Edelmännerinnen :)

Da wir nun wieder beim Thema der Spawnumgestaltung angekommen sind, würde ich hier gerne erneut ein paar Ideen sammeln.

Ich fasse nochmal kurz den aktuellen Stand zusammen:
- Der Spawn ist aktuell ein kleines Zeltlager mit Sportplätzen. Wie bereits heiß diskutiert wurde ist diese Umsetzung für den Großteil unpassend und irreführend
- Ein Fester Punkt ist das Portal bei den Koordinaten 0|0 für den Netherhub. Dieses kann nicht bewegt werden, muss aber auch nicht zwingend zentral stehen


Folgende Vorschläge gab es bereits in der Vergangenheit (Zusammengefasst):
- Ein Dorf (Stil bislang unbestimmt. Meiner Ansicht nach die verbreitetste Meinung)
- ggf. wieder Mittelalterlich. Damit kann eigentlich jeder umgehen, würde ich sagen
- Flo schlägt die aktuelle Farb-Palette des Spawns vor (Orange,Türkis/Hellblau, Grau)​
- Eine Parkanlage (Hierzu gibt es noch keine konkreten Details)
- Ein Monument (Hierbei werden aber wieder die Fragen aufkommen: welches? Wo? Wie groß?)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In diesem Thread würde ich gerne vor allem Ideen diskutieren, anstatt diese vorzuschlagen. Brainstorming hatten wir meiner Meinung nach bereits hier erledigt.
Ziel sollte es sein, eine einheitliche Lösung zu finden, mit der alle Leben und sich möglichst viele beteiligen können.

Daher gebt bitte Beiträgen nach Möglichkeit immer eine Bewertung. So können wir übersichtlich die allgemeine Meinung betrachten (ohne 20x "seh ich auch so" schreiben zu müssen ;) ).



Ich fange am besten mal mit meiner persönlichen Meinung an:

Ein Dorf halte ich für sehr sinnvoll. Das ist vertraut, für jeden simpel zu bauen und passt immer gut. "Es gibt bereits zu viele Städte" halte ich für kein passendes Argument, da der Spawn nicht irgendeine Stadt darstellt, sondern (im Gegensatz zu "privaten" Orten) einen Knotenpunkt.
FloRyan hatte angemerkt, dass er gerne die aktuelle Farb-Palette bei behalten würde. Dazu sage ich: warum nicht? Es dürfte nicht schlimm sein, mehrere Paletten zu haben! Ganz im gegenteil: es könnte dem Spawn sogar den touch Gemeinschaft geben, der unseren Server darstellt. Daher würde ich vorschlagen, wir bauen gemeinsam ein Dorf aus 10 bis 15 Häusern in dem gebiet zwischen dem aktuellen Zeltlager un dem See/Grasland Südlich des Spawns. Die Sportplätze würde ich dafür entfernen, da diese meiner Meinung nach einfach nicht rein passen. Das Gebiet mit den Zelten könnte ich mir gut als Pendent zur kleinen Insel auf der alten Welt vorstellen. Ein abgetrenntes Fleckchen Erde, neben dem Eindrucksvollen Spawn.
Für die Auswahl der Häuser schlage ich vor, dass wir auf dem Testserver den kid2407 uns freundlicherweise bereit stellt (s.kid2407.de -> wer gewhitelisted werden möchte, bitte einfach bei kid oder mir melden), die Gebäude bauen. Dann können wir zum Beispiel in einer gemeinsamen Konferenz über die Vorschläge drüber gehen und sie gegebenenfalles übernehmen.


Um mal eine wichtige Frage zu klären, werde ich ich in die Umfrage zu diesem Thread zwei Optionen packen: "Dorf" und "kein Dorf". Dann sollten wir daran bereits die Meinungslage dazu sehen. Sollte sich die Mehrheit für "kein Dorf" entscheiden, können wir die nächsten Punkte durch testen. Das halte ich für effektiver als viele einzelne Möglichkeiten zu bieten.


Sollte alles schief gehen, baut Zweistein sicher einen Baum an den Spawn :p

Gruß, Brogamer :)
 
Also nach etwa 3 Tagen steht es nun 10 gegen 1 für ein Dorf am Spawn. Ich nehme also mal an, dass das die allgemeine Meinung widerspiegelt :)

Bleiben wir also bei einem Dorf.
Ich möchte ausserdem noch zwei Beiträge aus dem anderen Spawn-Thread miteinbringen.

1) Ohrizer
"Wäre cool wenn man wenigstens die Zelte und die beiden Häuser mit einbringen könnte"

2) Teekeks
"Tatsächlich wäre ein Mix von Häusern und Zelten im Farbschema der Zelte ziemlich cool und etwas was wir so auch noch nicht haben."

Wäre das für alle akzeptabel, die aktuelle Farbpalette bei zu behalten? (Ich erweitere dafür die Umfrage! Jeder bekommt eine zweite Stimme für die neuen zwei Antworten!)

Um noch auf die anderen genannten Themen einzugehen:
Was haltet ihr davon, wenn jeder Teilnehmer 1 Haus/Zelt/Gebäude im gegebenen Blockschema baut? (Gegenseitige Unterstützung natürlich gerne erwünscht ;) )
Wichtig wäre es dabei aber meiner Meinung nach, zumindest teilweise eine einheitliche Größe der Bauten zu behalten. In welchem Bereich sollten wir uns denn da aufhalten?
 
Ich möchte gerne eine Schmiede einbringen.

Ich finde auch einen Zoo immer noch eine gute Idee. Sprich jeder bringt das Tier das er möchte und baut ein Gehege dafür.

Einen Zoo finde ich sehr cool, hab mal überlegt dass etwas größer angelegt als Safari-Tour zu bauen :) Das war auf der alten Map auch ein kleines Server-Event, als man Eisbären gefangen und zum Spawn gebracht hat.
 
Dann fasse ich nochmal zusammen, was die Umfrage zu diesem Zeitpunkt ergeben hat:
Ein Dorf mit der aktuellen Farbpalette.

Ich hätte den Vorschlag, dass fürs Erste jeder Spieler sich am Spawn einen Bereich markieren und darauf ein Gebäude markieren darf.
Um es einigermaßen einheitlich zu gestalten vielleicht mit den folgenden Einschränkungen:
- Mindestens 5 Blöcke Abstand zum nächsten "Grundstück"
- Grundstück Mindestgröße (x,z): 10*10
- Grundstück Maximalgröße: 30*30
Das Gebiet darf sich ruhig etwas über die Berge am Spawn hinweg erstrecken. Wenn dann mal ein Dorf steht darf natürlich jeder noch was dazu bauen ^^ Nur, dass nicht zwei Leute gleich das Dorf allein errichten ;)


Gedacht hatte ich mir insgesamt folgendes:
Die Insel mit den Zelten belassen wir so oder bauen sogar noch mehr von diesen Zelten darauf. Auf dem Festland entfernen wir die Sportplätze und fügen die neuen Häuser zu den zwei bestehenden hinzu. Dann spawnt man praktisch auf dem Zeltplatz der Insel und hat direkt das Dorf vor sich.

Was meint ihr dazu? Passt das so, oder lieber anders? :)
 
  • Like
Reaktionen: FloRyan
Ich lese den Titel dieses Threads immer als "Back to the F*cking Spawn" :derp:

Scheint ja doch so gut wie einstimmig zu sein .-. (Die eine Nein-Stimme war erwarteterweise ich). Ich war ja anfangs abgeschreckt, als ein mittelalterlicher Stil für das Spawndorf vorgeschlagen wurde, weil es solche Dörfer nun echt wie Sand am Meer gibt. Die Farbpalette, die Zelte daneben und Häuser, die von verschiedenen Leuten gebaut werden, wo jeder seinen eigenen Stil hineinfließen lassen kann klingt schon viel interessanter. Nun mein Haus (bzw. Häuser) steht schon, also werd ich da kein weiteres Haus hinsetzen. Ihr könnt ruhig jegliches Baumaterial benutzen, was ihr in den Kisten am Spawn findet ^^
Ursprünglich waren am Spawn ja Leuchtfeuer. Jemand hatte mal vorgeschlagen (ich glaub, es war datsohi), die 6 Leuchtfeuer, die gerade da sind, im Sechseck um den neuen Spawn anzuordnen, sobald er fertig ist und ihnen Regenbogenfarben zu geben, was ich ganz nett fand.

Südlich des Spawns gibts ja noch diesen See. Dafür hatte ich vor einiger Zeit mal im #server-Kanal auf Discord ein Design vorgeschlagen, das diesem Ort hier ähnelt:
upload_2021-2-10_3-14-54.jpeg
(Das ist das Ula-Ula-Blumenmeer aus Pokémon Sonne/Mond/Ultrasonne/Ultramond) Meint ihr, das würde zum Rest passen? Zwischen Dorf und Zelten gibts ja auch kleinere Brücken, mit Fichtenholz (Falltüren z.B.) ließe sich das gut realisieren und es erinnert mich an die Park-Idee, die ich anfangs hatte aber verworfen habe.
 
Ich denke schon. Zumindest hab ich das Gefühl, dass der Großteil dieser Meinung ist